Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, Sie auf unseren Webseiten begrüßen zu dürfen und hoffen, dass es für Sie ein Vergnügen sein wird, mehr über WANDER und unsere Produkte zu erfahren. 

WANDER respektiert Ihr Recht auf Privatsphäre. Sie können daher von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. 

Wir bearbeiten Ihre Personendaten ausschließlich im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, worüber wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren. Informationen über Cookies, die über unsere Webseiten gesetzt werden, zur Nutzung von Social Media und gewisser Online-Tools finden Sie in unseren besonderen Cookie-Richtlinien.

Unsere Webseiten sind:
www.wander.ch
www.ovomaltine.ch
www.ovomaltine.de
www.ovomaltine.com
www.ovomaltine.at
www.caotina.ch
www.caotina.com
www.twinings.ch
www.twinings.de
www.twinings.at
www.isostar.ch
www.modifast.ch
www.jemalt.ch
www.dawa.ch
www.shop.wander.ch

1. Kontakte

1.1 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und nationaler Datenschutzgesetze ist die:

WANDER GmbH 
Westendstraße 28 
60325 Frankfurt am Main
Deutschland 
Webseite: www.wander-gmbh.de

1.2 Datenschutzbeauftragter

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter folgender Adresse: datenschutz@wander-gmbh.de.

2. Zwecke der Bearbeitung

Wir verarbeiten Ihre Personendaten zu folgenden Zwecken:

  • Anzeige und Optimierung der Webseiteninhalte
  • auf Ihren Wunsch hin Kontaktaufnahme und/oder regelmäßige Information über unsere Aktivitäten und Angebote 
  • Präsentation
  • Interaktion in Zusammenhang mit WANDER-Produkten
  • Kenntnis Ihrer Bedürfnisse, um Ihnen WANDER-Produkte gezielt anbieten zu können
  • Veranstaltung von Gewinnspielen
  • Bewerbungsverfahren
  • Webanalyse und Remarketing
  • Beantwortung Ihrer Anfragen über unser Kontaktformular
  • Versand von Ersatzwaren  

3. Arten von Personendaten

Folgende Arten von Personendaten bearbeiten wir:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail und Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen, Geräteinformationen)

4. Rechtsgrundlagen der Bearbeitung

Als Rechtsgrundlage zur Bearbeitung Ihrer Personendaten dient uns regelmäßig:

  • die Abwicklung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages oder vorvertragliche Maßnahmen (etwa die Verwendung Ihrer Adressdaten zum Versand von Ersatzwaren), Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • eine Interessensabwägung (wenn etwa Ihre beruflichen Kontaktdaten erfasst werden bei einer Kontaktaufnahme, die Sie im Auftrag Ihres Arbeitgebers machen) , Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
  • eine rechtliche Verpflichtung (etwa für die Aufbewahrung von Belegen durch uns), Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO

5. Empfänger von Personendaten

Eine Weitergabe Ihrer Personendaten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben. Ihre Daten werden aber nie weiterverkauft.

Regelmäßige Empfänger von Personendaten können die folgenden Empfänger sein:

  • Mit WANDER verbundene Gesellschaften 
  • IT-Servicebetreiber (beispielsweise E-Mail-Versanddienstleister oder Anbieter des Customer Relationship Management-Systems oder von Online-Tools)
  • kommerzielle Partner, wie z.B. Lizenznehmer
  • Behörden
  • Agenturen

6. Art und Dauer der Bearbeitung

Wir bearbeiten Personendaten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist und werden Ihre Angaben in einem Customer Relationship Management-System (CRM-System) speichern, wenn Sie dem zugestimmt haben.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die betreffenden Personendaten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert (für Bestellungen und Rechnungen gilt z.B. eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren). Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Bearbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.

7. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Personendaten. Sofern die rechtlichen Voraussetzungen dafür gegeben sind, steht es Ihnen außerdem frei, Datenübertragung, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Bearbeitung zu verlangen.

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir bei solchen Anliegen allenfalls einen Nachweis verlangen werden, um sicherzustellen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Außerdem steht es Ihnen frei, eine einmal abgegebene Einwilligung für die Bearbeitung Ihrer Personendaten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Rahmen der rechtlichen Vorgaben haben Sie außerdem ein Widerspruchsrecht gegen gewisse Bearbeitungen, etwa wenn diese auf der Grundlage eines öffentlichen Interesses oder einer Interessensabwägung erfolgen. Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Bearbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

Bitte wenden Sie sich dafür und bei Fragen, Anregungen und Wünschen an datenschutz@wander-gmbh.de.

8. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes (Hessen) wenden. 

Die zuständige Aufsichtsbehörde in Hessen ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

9. Datensicherheit

Manipulationen, Verlust, Zerstörung, unerlaubten Zugang oder andere Missbräuche zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

Die ergriffenen Maßnahmen sollen die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten gewährleisten sowie die Verfügbarkeit und Belastbarkeit unserer Systeme und Dienste bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer sicherstellen. Sie sollen außerdem die rasche Wiederherstellung der Verfügbarkeit Ihre Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall sicherstellen.

Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Bei der Übertragung Ihrer über unsere Webseite eingegebenen Daten an uns wird eine Verschlüsselung durch Verschlüsselung HTTPS vorgenommen. Alle Informationen, die Sie online eingeben, werden über einen verschlüsselten Übertragungsweg übermittelt. Dadurch können diese Informationen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten eingesehen werden. 

Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auch den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf die Personendaten nur soweit notwendig gewährt. Informationen, die Sie uns über unsere Webseite zukommen lassen, werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) gespeichert und nicht außerhalb dessen übermittelt.

10. Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Nach Anklicken eines Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Bearbeitung Ihrer Daten durch Dritte können wir daher grundsätzlich keine Verantwortung übernehmen. Soweit mit der Nutzung der Webseiten anderer Anbieter die Bearbeitung von Personendaten verbunden ist, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

Wenn Sie es noch genauer wissen möchten, hoffen wir, Sie mit den nachfolgenden detaillierteren Informationen unterstützen zu können:

11. Besuch unserer Webseiten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Server vorübergehend folgende Daten in einer Protokolldatei, den sogenannten Server-Logfiles: 

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Zeitpunkt des Zugriffs/Abrufs
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • Betriebssystem Ihres Rechners und des von Ihnen verwendeten Browsers
  • Land, von dem aus der Zugriff auf unsere Webseite erfolgt
  • Name Ihres Internetzugangsproviders
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • zuletzt besuchte Webseite
  • Browsereinstellungen
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Aktivierte Browser-Plugins

Für die vorübergehende Speicherung Ihrer Personendaten und der Logfiles besteht unser berechtigtes Interesse darin, um

  • die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern, deren Sicherheit zu gewährleisten sowie die Werbung für diese zu optimieren
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen
  • um unser Angebot und unseren Internetauftritt weiter zu verbessern
  • um statistische Daten zu erheben

Die Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies für die genannten Zwecke erforderlich ist. Typischerweise löschen wir unsere Browserinformationen alle 26 Monate.

11.1 Kontaktaufnahme / Interaktionen
Sie haben die Möglichkeit, uns über das Kontaktformular auf der Website und über die Social Media Kanäle zu kontaktieren und mit uns zu interagieren, beispielsweise über das Teilen von Kommentaren und Beiträgen (z.B. Fotos, Videos und persönliche Geschichten). Die Pflichtangaben (*zwingend) sind erforderlich, die weiteren freiwillig. Dies erlaubt Ihnen wie uns den Austausch, damit Sie uns auf etwas aufmerksam machen können oder wir auf Ihre Bedürfnisse aufmerksam werden.

Die in diesem Zusammenhang erhobenen Personendaten werden für die Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. Interaktion mit Ihnen bearbeitet. An der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfragen und der Ermöglichung der Interaktion mit Ihnen haben Sie und wir ein gemeinsames berechtigtes Interesse.  

Sie können dieser Datenbearbeitung jederzeit widersprechen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an datenschutz@wander-gmbh.de.

Ihre Personendaten werden gelöscht, sobald die von Ihnen gestellte Anfrage erledigt ist. Dies ist dann der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 
 

11.2 Gewinnspiele
Bei Gewinnspielen verwenden wir Ihre Personendaten zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung und der Werbung für unsere Angebote. Detaillierte Hinweise finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt zur Durchführung des Gewinnspiels sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Zusammenhang mit den Gewinnspielen und Gewinnen. Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Personendaten erteilt haben, verarbeiten wir Ihre Personendaten zu dem im Rahmen der Einwilligungserklärung genannten Zweck. Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Senden Sie Ihren Widerruf bitte an datenschutz@wander-gmbh.de

11.3 Online-Bewerbungen
Wenn Sie sich auf eine Stelle bei uns bewerben, brauchen wir Ihre Angaben zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Während des Bewerbungsverfahrens werden neben Anrede, Name und Vorname die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mailadresse und Telefonnummern in der Bewerberdatenbank gespeichert. Zudem werden alle von Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung eingereichten Dokumente erfasst. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Bewerbung gespeichert, ausgewertet, bearbeitet oder intern weiterge-leitet. Die Daten können für statistische Zwecke (z.B. Reporting) bearbeitet werden. Dabei sind keine Rückschlüs-se auf einzelne Personen möglich.

Die Bearbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie entsprechende Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Weg an uns übermitteln. Ihre Daten werden dann auf den Systemen unseres Software-Partners www.abacus.ch/de bearbeitet. Alle Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit einer Bewerbung für einen Arbeitsplatz zukommen lassen, werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) gespeichert und nicht außerhalb dessen übermittelt.

Grundlage für die Bearbeitung der Bewerbungsdaten ist unser berechtigtes Interesse an der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. 

Schließen wir einen Arbeitsvertrag mit Ihnen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Arbeitsverhältnisses unter Beachtung der rechtlichen Vorschriften gespeichert. Endet das Bewerbungsverfahren ohne Anstellung, werden Ihre Personendaten noch drei Monate zu Dokumentationszwecken gespeichert und danach gelöscht, sofern Sie uns keine Einwilligung gegeben haben, Ihre Angaben für weitere Bewerbungsverfahren eine bestimmte Zeit lang bei uns aufzubewahren.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

WANDER behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Bitte überprüfen Sie diese regelmäßig. Derzeitiger Stand ist 12.03.2021.